Auf dieser Seite unserer Homepage informieren wir Sie über die bereits stattgefundenen Veranstaltungen unserer Selbsthilfegruppe.
(weitere Veranstaltumngen finden Sie links im Untermenü.)




Datum Thema Referent Einladung
25.09.2018 19:30
Sicherheit im Internet und bei (Diabetes-)Apps
Cem Karakaya

(Vorstellung in einem Radio-Gespräch)
Einladung LMU 25.09.2018

04.09.2018 19:30

SONDERVERANSTALTUNG

Kontinuierlich besser laufen - Therapieanpassung beim Sport mit Hilfe von CGM/FGM
Ulrike Thurm

Sportpädagogin – Diabetesberaterin DDG – systemischer Coach Deutschlands bekannteste Expertin zu diesem Thema
SHG-Veranstaltung

04.09.2018

26. Juni 19:30
Neues bei AndroidAPS

AndroidArtificialPancreasSystem

und

DIY (Do It Yourself) Closed Loop im Allgemeinen
Adrian Tappe

http://androidaps.de

http://androidaps.org/

https://openaps.org/
SHG-Veranstaltung

26.06.2018

27.03.2018 19:30
(Kein) Vortrag
Erfahrungsaustausch

z.B. zu den Themen:
- Erfahrungen mit den verschiedenen CGM Systemen
- Welche neuen Pumpen sind zu empfehlen – oder nicht?
- Gibt es neue Produkte?
- Gibt es neue Apps zur Diabetes Dokumentation?
- "Leitlinie zu Diabetes und Autofahren" von der DDG
- Weitere Themenvorschläge sind willkommen!
Das sind wir selbst...
SHG-Veranstaltung 27.03.2018


30.01.2018 19:30
Impfungen: Besonderheiten bei Diabetes mellitus?
Ist Impfen sicher? Was muss? Was kann …was braucht man, was kann es, was geht nicht…
PD Dr. med. Ulrich Seybold
Sektion Klinische Infektiologie, Medizinische Klinik und Poliklinik IV, Klinikum der Universität München

SHG-Veranstaltung 30.01.2018
(PDF 91 KB)
Referat-Übersicht Download (350 KB)


28.11.2017 19:30
DIY Closed Loop aus der Sicht eines Anwenders 2017
Martin berichtet uns von den Erfahrungen mit seinem selbstgebauten Do It Yourself closed loop System
…was braucht man, was kann es, was geht nicht…
Martin Schiftan

aktiver Looper/Diabetiker und Blogger auf https://zehn.be/

SHG-Veranstaltung 28.11.2017
PDF 91 KB)


SONDERVERANSTALTUNG
AUSSER DER REIHE
24.10.2017 19:30
„Sex, Drugs and Rock n’Roll“ bei Typ 1 Diabetes

Ulrike Thurm

Diabetesberaterin, Sportwissenschaftlerin, Mitbegründerin der IDAA (International Diabetic Athletes Association) und Sportlerin

SHG-Veranstaltung 24.10.2017
PDF (38 KB)


26.09.2017 19:30
Persönliche Eindrücke vom ADA Diabeteskongress 2017 in USA
  1. Komplementäre und alternative Medizin bei Diabetes
  2. Neue Daten über die künstliche Bauchspeicheldrüse
Priv. Doz. Dr. med. Marcel Roos
Diabetologe in der Diabetes-Schwerpunktpraxis mit Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke

SHG-Veranstaltung 26.09.2017
PDF (38 KB)


25.07.2017 19:30
Eine Autoimmunerkrankung kommt selten allein
Welche weiteren Autoimmunerkrankungen können zum Diabetes dazukommen? welche nicht autoimmunologisch ausgelösten Hormonprobleme beeinflussen die Diabeteseinstellung?
Prof. Dr. med. Petra-Maria Schumm-Draeger
Zentrum / Innere Medizin / Fünf Höfe
Endokrinologie, Diabetologie, Angiologie, Gastroenterologie, Kardiologie München

SHG-Veranstaltung 25.07.2017
PDF (38 KB)


30.05.2017 19:30
Bericht vom Diabetes Kongress 24. bis 27. Mai 2017 in Hamburg



Bericht vom Ausgang der Studie zum neuen implantierbaren Sensor von Senseonics
Rosalie Lohr
Leitende Diabetesberaterin DDG Diabeteszentrum - Campus Innenstadt LMU

Antje Stuth
Account Manager, Accu Chek Infusionsysteme
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH

SHG-Veranstaltung 30.05.2017 (39 KB


Senseonics-Bericht Download (3,5 MB)
28.03.2017 19:30
Was wir über die NIERE wissen sollten Priv. Doz. Dr. med. Marcel Roos

SHG-Veranstaltung 28.03.2017 PDF (38 KB)

Referat Download
(4 MB)

31.01.2017 19:30
Hypoglykämie – eine Erfindung der Diabetologen? Professor Dr. med. Rüdiger Landgraf
Internist – Endokrinologe – Diabetologe Bevollmächtigter des Vorstands Deutsche Diabetes Stiftung (DDS)

SHG-Veranstaltung 31.01.2017 (70 KB)

 

29.11.2016 19:30
Vorstellung des neuen implantierbaren Sensors von Senseonics, der in Deutschland durch Roche vertrieben wird

Und Verabschiedung von Hans Kahle als Leiter der Gruppe mit kleiner Feier und Imbiss.
Antje Stuth
Account Manager, Accu Chek Infusionsysteme
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH

SHG-Veranstaltung 29.11.2016 (38 KB)

 

27.09.2016 19:30
Neues zur kontinuierlichen Glukosemessung!
Vorstellung der aktuellen rtCGM-Systeme von Medtronic und Informationen zur Kostenerstattung durch die Krankenkassen
Markus Fiegl
Gebietsleiter Diabetes - Medtronic GmbH

SHG-Veranstaltung 27.09.2016 (38 KB)

 

26.07.2016 19:30
Information über die Schäden am Herzen, durch zu hohen Blutdruck Priv. Doz. Dr. med. Marcel Roos
Diabetologe in der Diabetes-Schwerpunktpraxis mit Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke

SHG-Veranstaltung 26.07.2016 (39 KB)

Referat Download (300 KB)

31.05.2016 19:30
Closed Loop (künstliche Bauchspeicheldrüse)
Bericht zum derzeitigen Stand der Forschung
Dr. med. Hans Joachim Lüddeke
Internist und Diabetologe

SHG-Veranstaltung 31.05.2016 (56 KB

 

29.03.2016 19:30 Uhr
Katheter und Sensoren sicher befestigen und die Haut schützen Rosalie Lohr
Leitende Diabetesberaterin DDG

Diabeteszentrum
Medizinische Klinik und Poliklinik IV – Campus Innenstadt
Ludwig-Maximilians-Universität

SHG-Veranstaltung 29.03.2016 (55 KB)

Referat Download (4,3 MB)

26.01.2016 19:30 Uhr
Die Firma Ypsomed stellt uns die aktuelle Mylive OmniPod Pumpe vor. Sylvia Lenger
Diabetesberaterin
in Bad Heilbrunn


SHG-Veranstaltung 26.01.2016 (55 KB)

Referat Download(1,4 MB)

24.11.2015 19:30 Uhr
1. Die Fortschritte in der Diabetes-Therapie
2. Die neue Iso-Norm für Blutzuckermessgeräte
Werner Neumann
Anja Neumann


SHG-Veranstaltung 24.11.2015 (38 KB)

 

 

27.10.2015 19:30 Uhr
Reiseversicherungen bei chronischen Erkrankungen Peter Steeg


SHG Veranstaltung 27.10.2015 (38 KB)

 

 

29.09.2015 19:30 Uhr Information über die die Funktion der Leber für Diabetiker
Sind Schutzimpfungen gegen Hepatitis für uns erforderlich?
Priv. Doz. Dr. med Marcel Roos
Diabetologe in der Diabetes-Schwerpunktpraxis mit Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke


SHG Veranstaltung 29.09.2015 (84 KB)

Referat zum Download
(873 MB)

28.07.2015 19:30 Uhr Animas Vibe Insulinpumpe
und die Verbindung mit dem Dex-Com Sensor
Peter Wedler
Medizinprodukt-Berater

SHG Veranstaltung 28.07.2015 (49 KB)

30.06.2015 19:30 Uhr !! PROTEST !!
Leider kein Vortrag, sondern Unterschriftensammlung und Information, da die städtischen Kliniken nun doch die Endokrinologie in Bogenhausen schließen wollen!!!! !! PROTEST !!
Johann Kahle und
Frau Professor Schumm-Draeger

mehr Info:

HIER

26.05.2015 19:30 Uhr Vorstellung der neuen Pumpe von Medtronic die
MiniMed 640 G

Vorstellung des neuen BZ-Messgerätes GL 50 evo
der Firma Beurer
Markus Fiegl


Marlit Hilgendorf
SHG Veranstaltung 26.05.2015 (106 KB)
28.04.2015 19:30 Uhr Hautschäden bei Pumpenträgern und die Möglichkeiten der Wundversorgung bei diabetischen Folgeschäden. Diana Lutz Wundmanagement Klinikum Bogenhausen SHG-Veranstaltung 24.02.2015 [59 KB]
24.02.2015 19:30 Uhr Hypoglykämie, mit Warnsignalen, ohne Warnsignale, was passiert bei Bewusstlosigkeit und welche Nachwirkungen bleiben? Dr. med. Thorsten Siegmund
Leitender Oberarzt
SHG-Veranstaltung 24.02.2015 [116 KB]
27.01.2015 19:30 Uhr Wir machen am 27. Januar 2015 einen Erfahrungsaustausch. Ich habe die Änderungen des Krankenkassenbeitrags und vieles mehr vorbereitet.

Hans Kahle

- und wir selber...

SHG-Veranstaltung 27.01.2015 [89 KB]
25.11.2014 19:30 Uhr Glucose Monitoring
Mit der sensorbasierten Gewebezuckermessung ohne Stechen zur besseren Diabeteseinstellung.
Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke
Diabetologe mit eigener Diabetes-Schwerpunktpraxis
SHG-Veranstaltung 25.11.2014 [89 KB]
28.10.2014 19:30 Uhr Die neue Insulinpumpe „Insight“ der Firma Roche wird uns vorgestellt und erklärt Antje Stuth
Diabetesberaterin, Gebietsleiterin im Außendienst Accu-Check
SHG-Veranstaltung 28.10.2014 [129 KB]
30.09.2014 19:30 Uhr Nach welchen Regeln arbeitet der MDK (medizinischer Dienst der Krankenversicherung)? Dr. med. Andrea Felser Ärztliche Gutachterin, Fachteam Sonderaufgaben SHG-Veranstaltung 30.09.2014 [90 KB]
29.07.2014 19:30 Uhr Augenerkrankungen bei Diabetes mellitus
Ursachen, Aktuelle Therapiemöglichkeiten sowie Neues aus der Forschung
Prof. Dr. Heidenkummer
Augenarzt im Augenzentrum Nymphenburger Höfe
SHG-Veranstaltung 29.07.2014 [130 KB]
24.06.2014 19:30 Uhr Die Vorteile und Wiedersprüche, zur Anwendung der Bolusrechner in den Insulinpumpen. Dr. med. Thorsten Siegmund
Leitender Oberarzt im Städtischen Klinikum München-Bogenhausen
SHG-Veranstaltung 24.06.2014 [83 KB]
27.05.2014 19:30 Wie schätze ich Gewichte im Restaurant oder im Urlaub, ohne Waage? Isolde Ilgmeier
Diabetesberaterin DDG
SHG-Veranstaltung 27.05.2014 [87 KB]
29.04.2014 19:30 Uhr Gefäßerkrankungen bei Diabetikern!
Welche Untersuchungen sind angebracht?
Welche Therapie folgt daraus?
OA. Dr. med. Paschalidis
Diabetologe, Angiologe
SHG-Veranstaltung 29.04.2014 [21 KB]
25.03.2014 19:30 Uhr Wie helfe ich mir, wenn die Pumpe ausfällt? Gemeinsame Diskussion (kein Referent) SHG-Veranstaltung 25.03.2014 [35 KB]
28.01.2014 19.30 Uhr Wie werden die drei Bolusprogramme der Insulinpumpe, bei unterschiedlichen Nahrungsmitteln, gezielt eingesetzt. Eva Kolar
Diabetesberaterin im Städtischen Klinikum München-Bogenhausen
SHG-Veranstaltung 25.02.2014 [51 KB]
28.01.2014 19:30 Uhr Die wichtigen Laborwerte für Typ 1 Diabetiker, was sie bedeuten und wie wird auf Abweichungen reagiert. Dr. med. Ines Freibothe
Diabetologin
SHG-Veranstaltung 28.01.2014 [39 KB]
26.11.2013 - 19:30 Uhr Wie man reduzierte Kohlehydratmengen bei Diabetes Typ 1 sinnvoll einsetzt. Katja Richert
Diabetesberaterin, Ernährungsberaterin und Buchautorin
SHG-Veranstaltung 26.11.2013 [77 KB]
29.10.2013 - 19:30 Uhr Geänderte Leitlinien zum HBA1c
und
Vorstellung des Diabetesteams und dessen Arbeit im KMB
LOA Dr. Thorsten Siegmund SHG-Veranstaltung 29.10.2013 KMB [39 KB]
24.09.2013 "Verrückte 24 Stunden! - Ein Versuch dem Schicksal zu trotzen" (Dosisanpassung während eines 24-stündigen Wettkampfes von Bogenschützen) Bernd Kornmann (Diabetesberater) SHG-Veranstaltung 24.09.2013 [98 KB]
23.07.2013 Die Herzprobleme des Diabetikers
Ist das Risiko beim Typ-1-Diabetiker höher als beim nicht Diabetiker?
u.a.
Dr. med. Martin Prohaska
Mitinhaber einer Gemeinschaftpraxis für Diaabetologie DDG, Innere Medizin und Kardiologie, Leitung des Herzkatheterlabors der Klinik Mühldorf
SHG-Veranstaltung 23.07.2013 [21 KB]
14.05.2013 Diabetes heilen, wann ist dies möglich? Der heutige Stand der Forschungsaktivitäten.
Der Stand der Diabetesforschung im medizinischen und pharmazeutischen Umfeld.
Prof. Dr. med. Jochen Seissler
leitender Oberarzt und Leiter der Diabetologie des Innenstadtadtklinikums der LMU München.
SHG-Veranstaltung 14.05.2013 [21 KB]
19.03.2013 Aktuelle Problemthemen in der Diabetologie in Deutschland
Wichtige Themen in Diskussion der verschiedenen Gremien der Deutschen Diabetiker- und Diabetologenorganisationen.
Hans Kahle
Früheres Vorstandsmitglied im Diabetikerbund Bayern.
Günter Bauer
Mitglied im DDG-Ausschuss für Diabetestechnologie, AGDT
SHG-Veranstaltung 19.03.2013 [27 KB]
25.09.2012 Closed Loop / Artificial Pancreas (AP)
Heutiger Stand und weiterer Ausblick der "technischen" Zukunftslösung für Typ-1-Diabetiker
Aus Sicht des Experten
Aus Sicht eines Anwenders
Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke
Niedergelassener Diabetologe DDG, Arzt und Chemiker
Günter Bauer
Betroffener Typ-1-Diabetiker mit 25jähriger Insulinpumpen- und 3jähriger CGM-Erfahrung
SHG-Veranstaltung 25.09.2012 [28 KB]
24.07.2012 Bewegung und Sport für Diabetiker
Was können und sollten Diabetiker, insbesondere Typ-1 mit Insulinpumpentherapie, für Ihre Gesundheit und Vorsorge in Sachen Bewegung bzw. Sport tun?
Universitätsprofessor Dr. med. Martin Halle
Leitender Ärztlicher Direktor des Zentrums für Prävention und Sportmedizin des
Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München
SHG-Veranstaltung 24.07.2012 [31 KB]
22.05.2012 Die Intraperitoneale Insulintherapie mittels Diaport II
Die Lösung für schwer einstellbaren Diabetes?
Dr. med. Andreas Liebl
Chefarzt des Diabeteszentrums in der Fachklinik Bad Heilbrunn und Vorsitzender der Fachkommission Diabetes in Bayern
Dr. med. Bernhard Gehr
Arzt am Diabeteszentrum der Fachklinik Bad Heilbrunn, betreuender Studíenarzt der Diaport-Studie
Caroline Patte und / oder Thomas Frei
Projektverantwortliche für der Diaportentwicklung und des Markteinsatzes der Firma Roche Diabetes Care in Burgdorf, CH
SHG-Veranstaltung 22.05.2012 [37 KB]
27.03.2012 Vererbungsaspekte des Typ-1-Diabetes Dr. med. Peter Achenbach
Stellvertretender Leiter des Instituts für Diabetesforschung, Helmholzzentrum München und Forschergruppe Diabetes, Klinikum rechts der Isar, der Technischen Unniversität München
SHG-Veranstaltung 27.03.2012 [24 KB]
31.01.2012 Extreme Segelkreuzfahrt mit Typ 1 Diabetes mellitus
Kleine Weltumseglung in der Südsee und Antarktis; mit interessanten Bildern. Wie geht man längere Zeit unter sehr schwierigen Bedingungen mit der Versuchung um, trotzdem eine gute BZ-Einstellung zu erhalten
Bastian Hauck
Außenpolitikberater, Abenteuersegler, Typ 1 Diabetiker
SHG-Veranstaltung 31.03.2012 [22 KB]
29.11.2011 Neutrale Erläuterungen und Vergleiche von verschiedenen Geräten in der Diabetestechnologie
(Insulinpumpen, Messgeräte, Unterschiede in Funktion und Handhabung ect.)
Dr. med. Guido Freckmann
(Geschäftsführer des Instituts für Diabetes-Technologie (IDT) in Ulm, Diabetologe DDG
SHG-Veranstaltung 29.11.2011 [97 KB]
27.09.2011 Eigenes Wohlbefinden - Was kann ich dafür tun? PD Dr. med. Heike Künzel
Leiterin der Beratungsstelle für Psychosomatik in der Medizinischen Klinik - Klinikum Innenstadt der LMU
SHG-Veranstaltung 27.09.2011 [22 KB]
26.07.2011 Neues und Interessantes vom DDG-Kongress im Juni in Leipzig
Von der Forschung bis hin zur Therapie; Vom Insulinpumpen-, CGM- und Messgerätemarkt
Dr. med. Bernhard Gehr
Assistenzarzt in Traunstein, Mitglied in der AGDT, Verfasser der Insulinpumpenfibel und selbst Typ 1 Diabetiker
SHG-Veranstaltung 26.07.2011 [23 KB]
31.05.2011 Augenerkrankungen aufgrund Diabetes mellitus
(Ursachen, Aktuelle Therapiemöglichkeiten sowie Neues aus der Forschung)
Prof. Dr. med. Peter Heidenkummer, Niedergelassener Augenarzt in der Augenärztlichen Gemeinschaftspraxis Prof. Dr. L. Neubauer, Prof. Dr. P. Heidenkummer und Kollegen SHG-Veranstaltung 31.05.2011 [57 KB]
29.03.2011 Back-Up-Stategien für Insulinpumpenträger
(Wenn nicht zwei Pumpen zur Verfügung stehen, ist eine sinnvolle Back-Up-Strategie mit Pen und ICT, für jeden Insulinpumpenträger unerlässlich.)
Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke, Niedergelassener Diabetologe DDG SHG-Veranstaltung 29.03.2011 [57 KB]
25.01.2011 Vorstellung eines Bolusrechners
(Detaillierte Vorstellung des Bolusrechners der Firma Roche-Diagnostics GmbH, mit anschließender ausführlicher Diskussion über Funktionen, Nutzen, etc.)
Antje Stuth, Vertriebsmitarbeiterin der Firma Roche-Diagnostics GmbH SHG-Veranstaltung 25.01.2011 [67 KB]
30.11.2010 1. CMS vs. klassische BZ-Methode und Patchpumpen vs. klassische Insulinpumpen
Kontinuirliche-Glucose-Mess-Systeme und Insulin-Patch-Pumpen sind noch nicht lange auf dem Markt. Werden sie sich durchsetzen? Vor- und Nachteile zu den etablierten Systemen aus Sicht der Praxis.
Betroffene Diabetiker SHG-Veranstaltung 30.11.2010 [59 KB]
  2. Logistikaspekte bei Insulinpumpen und anderem technischen Equipment Betroffene Diabetiker  
  3. Genussvolles Essen und Trinken
Spezielle Diabetikernahrung ist "out" - Auf was sollte man als Typ 1 - Diabetiker trotzdem bei der Nahrung beachten.
Rosi Lohr
Leitende Diabetesberaterin DDG der Medizinischen Klinik – Innenstadt – Klinikum der Universität München
 
28.09.2010 1. Vorstellung der Insulin-Patch-Pumpe OmniPod
Funktionalität und Besonderheiten der Pumpe, für wen ist sie geeignet, wie bekommt man diese Pumpe?
Oliver Metternich
Gebietsleiter für den Bereich Südbayern, der Firma YPSOMED GmbH
SHG-Veranstaltung 28.09.2010 [123 KB]
  2. Vorstellung des kontinuerlichen Glucosemess-Systems SEVEN-PLUS von DexCom
Funktionalität und Besonderheiten des Systems, für wen ist es geeignet, wie bekommt man dieses System?
Dr. rer. nat. Rudolf Messer
Geschäftsführer der Nintamed GmbH, Vertrieb von DexCom SEVEN-PLUS in Deutschland
 
27.07.2010 1. Die aktuelle Situation bei der Erst- und Folgeverordnung von medizinischen Hilfsmitteln
Insulinpumpen nebst Zubehör, kontinuierlichen Glucosemesssystemen, Blutzuckermessstreifen aus der Sicht einer diabetologischen Schwerpunktpraxis
Dr. med. Hans-Joachim Lüddeke
Niedergelassener Diabetologe DDG
SHG-Veranstaltung 27.07.2010 [132 KB]
  2. Gesetzliche Aufgaben und Grundlagen der Begutachtung des
Medizinischen Dienstes der Krankenkassen in Bayern
(MDK)
Dr. med. Lothar Kern
Leiter des Fachbereiches Hilfsmittel und Medizinprodukte des Medizinischen
Dienstes der Krankenkassen in Bayern (MDK)
 
18.05.2010 Hypoglykämie bei Kindern und jugendlichen Insulinpumpenträgern

Hypoglykämie bei erwachsenen Insulinpumpenträgern
Dr. med. Antonia Gavazzeni
Niedergelassene Kinderärztin und Diabetologin DDG

Dr. med. Andreas Liebl
Diabetologe DDG und Chefarzt des Diabeteszentrums der Fachklinik Bad Heilbrunn
SHG-Veranstaltung 18.05.2010 [51 KB]
23.03.2010 Variationen der Basalrate und deren Konsequenzen
Welche speziellen Einflüsse sollten mit in den Einstellungen berücksichtigt werden
Dr. med. Rolf Renner
Niedergelassener Diabetologe DDG, ehemaliger Ltd. Oberarzt der III. Abteilung des Krankenhauses München-Bogenhausen
SHG-Veranstaltung 23.03.2010 [48 KB]
26.01.2010 Kontinuierliches Glucosemonitoring
Die Erwartungen der Patienten, die Möglichkeiten der marktfähigen Lösungen, Zukünftige Verbesserungen, Finanzproblematik, Sondertherapien bei Schwangeren und Kindern
Dr. med. Thorsten Siegmund
Diabetologe DDG und Ltd. Oberarzt der III. Med. Abteilung des Städt. Krankenhauses München-Bogenhausen
SHG-Veranstaltung 26.01.2010 [48 KB]
24.11.2009 25-Jahrfeier der SHG Insulinpumpenträgergruppe Dr.med. Hans-Joachim Lüddeke
Dr.med Rolf Renner
Hans Kahle
Markus Bilinski
Werner Neumann
Prof.Dr.med. Jochen Seissler
SHG 25-Jahrfeier 24.11.2009 [102 KB]
2. Halbjahr 2009 Veranstaltungsprogramm verschiedene SHG-Veranstaltungen 2/2009 [89 KB]
1. Halbjahr 2009 Veranstaltungsprogramm verschiedene SHG-Veranstaltungen 1/2009 [215 KB]
2. Halbjahr 2008 Veranstaltungsprogramm verschiedene SHG-Veranstaltungen 2/2008 [153 KB]
1. Halbjahr 2008 Veranstaltungsprogramm verschiedene SHG-Veranstaltungen 1/2008 [7 KB]